Fußballfans gegen Homophobie

Die Initiative "Fußballfans gegen Homophobie" geht auf die Abteilung Aktive Fans von Tennis Borussia Berlin und das Projekt "SOCCER SOUND" des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg zurück. Das lila-farbene Banner mit der Aufschrift "Fußballfans gegen Homophobie" war seit dem Beginn der Kampagne im Juni 2011 bundesweit bei über 30 Fußballvereinen von der Bundesliga bis zur Freizeitliga sowie bei einigen Clubs in Luxemburg, der Schweiz und Österreich zu Gast. Der Kampagne geht es darum, ein Zeichen gegen Homophobie im Fußball zu setzen, aktive Fans im Kampf gegen Homophobie zu vernetzen und Aufklärungsarbeit zu leisten.

Im Rahmen des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz" wurde die Initiative 2012 vom Bündnis für Demokratie und Toleranz für ihr bundesweites Engagement gegen Homophobie im Fußball ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Bilder zur Aktion gibt es auf der Facebook-Seite "Fußballfans gegen Homophobie" sowie unter www.fussballfansgegenhomophobie.de.

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren