1 Jahr "Fußballfans gegen Homophobie"

Am kommenden Wochenende feiert die von unserer Abteilung Aktive Fans (TBAF) gestartete Kampagne „Fußballfans gegen Homophobie“ ihr einjähriges Bestehen.

Vor einem Jahr wurde das lilafarbene Banner mit der Aufschrift „Fußballfans gegen Homophobie“ zunächst nur auf eine Reise zu einigen befreundeten Fanszenen geschickt. Was als kleines Zeichen gegen Homophobie im Fußball gedacht war, hat sich mittlerweile aber zu einer veritablen Kampagne ausgewachsen. Das Banner war in Fußballstadien und auf Sportplätzen von der Champions League bis zur Freizeitliga zu sehen, die Presse berichtete ausführlich und zuletzt erhielt TBAF für die Kampagne den Magnus-Hirschfeld-Preis.

Am kommenden Freitag, den 29. Juni, veranstaltet TBAF zusammen mit dem Kampagnenpartner „Soccer Sound“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wirklich kein Tabu mehr? Homophobie im Fußball und Gegenstrategien“. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr im Crystal Club des TeBe-Sponsors Trinity Music statt (Columbiadamm 9-11). Am Sonnabend, den 30. Juni, startet dann ab 21 Uhr die Jubiläumsparty im ZGK in der Scharnweberstraße 38. Und auch das Kleinfeldturnier der TeBe-Fans und befreundeter Fangruppen, ebenfalls am Sonnabend, steht in diesem Jahr unter dem Kampagnenmotto. Es beginnt um 10 Uhr auf der Hans-Rosenthal-Sportanlage im Eichkamp (Kühler Weg 12).

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren