Tennis Borussia Berlin ist seit 1945 in Berlin-Charlottenburg beheimatet. Unsere Spiel- und Trainingsstätten befinden sich im Eichkamp zwischen Messe, Avus und Grunewald.

Mommenstadion

Das Mommsenstadion (Waldschulallee) ist das Wohnzimmer von Tennis Borussia und seinen Fans. Hier finden die Spiele unserer ersten Männermannschaft statt, außerdem befinden sich hier die Geschäftsstelle sowie der Fanshop von Tennis Borussia. Unser Nachbar im Stadion und dessen Hauptnutzer ist der Sport-Club Charlottenburg (SCC).

Sportanlagen

Im Umfeld des Mommsenstadions befinden sich die Spiel- und Trainingsstätten unserer Teams:

  • Hans-Rosenthal-Sportanlage – Kühler Weg, 14055 Berlin
  • Julius-Hirsch-Sportanlage – Harbigstraße, 14055 Berlin
  • Wally-Wittmann-Sportanlage – Waldschulallee, 14055 Berlin (ggü. Mommsenstadion).

Anreise mit ÖPNV

Mit öffenlichen Verkehrsmitteln erreicht man uns ganz einfach per S-Bahn bis Bahnhof Messe Süd (Eichkamp) fahren. Die S-Bahnlinien halten an den Regional- und Fernbahnhöfen Spandau, Charlottenburg, Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichstraße, Alexanderplatz und Ostbahnhof. Bahnreisende, die an den Bahnhöfen Südkreuz oder Gesundbrunnen ankommen, fahren mit der Ringbahn (S41/42) bis Westkreuz und steigen dort in die S-Bahn Richtung Spandau um.

Parkmöglichkeiten

Für die Anreise mit dem Auto stehen im Umfeld des Mommsenstadions nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Bei Spielen mit größerem Andrang wird in aller Regel durch die Polizei die Zufahrt zum Mommsenstadion im Bereich Eichkamp-Siedlung abgesperrt, sodass nur Anwohner sowie Zuschauer mit Parkausweis in die Harbigstraße und die Waldschulallee einfahren dürfen. In diesem Falle empfiehlt sich die Nutzung des Parkplatzes vor dem CityCube (Messedamm Ecke Jafféstraße), wenige Hundert Meter vom Stadion entfernt.

Bei großen Messeveranstaltungen wie Grüner Woche oder Funkausstellung wird jedoch auch dieser Parkplatz ausgelastet sein, während zur Siedlung Eichkamp wiederum nur Anliegerverkehr zugelassen sein könnte. In diesen Fällen ist dringend zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu raten.

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren