Abteilung Fans (TBAF)

I Grundsatz

Die Abteilung Aktive Fans ist eine Abteilung des Gesamtvereins Berliner Tennis Club Borussia e.V.. Die Mitglieder der Abteilung Aktive Fans müssen gleichzeitig Mitglieder des Vereins Berliner Tennis Club Borussia e.V. sein.Die Satzung des Vereins ist sowohl für Aktivitäten der Abteilung wie auch für die Abteilungsmitglieder maßgeblich. Die aufgeführten Richtlinien der Abteilung ergänzen die Satzung des Vereins Berliner Tennis Club Borussia e.V..

II Organisation

  1. Die Abteilung führt den Namen “Tennis Borussia Aktive Fans (TBAF)”.
  2. Höchstes beschlussfassendes Organ der Abteilung Aktive Fans ist die Abteilungsversammlung. Die Abteilung wird gegenüber dem Gesamtverein Berliner Tennis Club Borussia e.V. durch den Abteilungsvorstand vertreten. Der Abteilungsvorsitzende bzw. der stellvertretende Vorsitzende nehmen an den Beiratssitzungen des Vereins Berliner Tennis Club Borussia e.V. teil.
  3. Die Abteilung kann in Absprache mit dem Vorsitzenden des Gesamtvereins einen Beobachter zu den Vorstandssitzungen des Vereins Berliner Tennis Club Borussia e.V. entsenden. Dabei ist die gebotene Vertraulichkeit zu wahren.
  4. Der Abteilungsvorstand besteht aus einem Abteilungsvorsitzenden, einem stellvertretenden Vorsitzenden sowie einem Abteilungskassierer.
  5. Eine Versammlung aller Mitglieder der Abteilung Aktive Fans (Abteilungsversammlung) findet mindestens einmal im Jahr statt. Die Abteilungsversammlung wird durch die Abteilungsleitung mit einer Frist von mindestens 2 Wochen schriftlich einberufen und durchgeführt.
  6. Der Abteilungsvorstand tagt mindestens vierteljährlich. Die Sitzungen des Abteilungsvorstandes sind grundsätzlich vereinsöffentlich. Der Abteilungsvorstand kann in begründeten Einzelfällen die Öffentlichkeit ausschließen.
  7. Die Abteilungsversammlung wählt mit einfacher Mehrheit die Abteilungsleitung für die Dauer von 2 Jahren. Eine Wiederwahl ist möglich.
  8. Die Abteilung verwaltet die Beiträge der Abteilungsmitglieder selbständig. Die Abteilungsversammlung bestimmt, unter Berücksichtigung der Vorgaben der Satzung des Vereins Berliner Tennis Club Borussia e.V., mit einfacher Mehrheit den Mitgliedsbeitrag. Erfolgt durch Beschluss der Jahreshauptversammlung des Vereins Berliner Tennis Club Borussia e.V. eine Anhebung der Mindestmitgliedsbeiträge, gelten diese Beiträge umgehend für die Abteilung, wenn der neue Mitgliedsbeitrag über den aktuellen Mitgliedsbeitrag der Abteilung Aktive Fans liegt. Eine sonstige Änderung des Mitgliedsbeitrages der Abteilung Aktive Fans kann die Abteilungsversammlung mit 2/3-Mehrheit beschließen.
  9. Der Abteilungskassierer legt einmal jährlich einen Rechenschaftsbericht über die Einnahmen und Ausgaben vor. Der Rechenschaftsbericht wird von zwei Mitgliedern (Revisoren) der Abteilung Aktive Fans, die nicht dem Abteilungsvorstand angehören, auf seine inhaltliche und rechnerische Richtigkeit überprüft. Die Revisoren werden von der Abteilungsversammlung mit einfacher Mehrheit gewählt. Der Zeitpunkt der Vorlage des Rechenschaftsberichtes richtet sich hierbei nach den Vorgaben der Satzung des Vereins Berliner Tennis Club Borussia e.V..
  10. Die Abteilungsleitung ist berechtigt, Mitgliedsbeiträge, die nicht für die Abteilungsarbeit verwendet werden, an den Gesamtverein Berliner Tennis Club Borussia e.V. abzuführen.

III Aufgaben und Ziele

  1. Förderung von Freizeitsport für Fans und Freunde.
  2. Teilnahme an und Durchführung von Fußball-Fanturnieren.
  3. Regelmäßiger Meinungsaustausch unter den Fans, um die Verantwortung der Fans für den Verein und Fußball als Kulturgut zu fördern und Vereinzelung und Anonymität entgegenzuwirken.
  4. Aktivitäten, die direkt oder indirekt der Unterstützung der Mannschaften dienen. Hierzu gehört beispielsweise die Anfertigung von Fahnen, Transparenten und die Organisation von Auswärtsfahrten.
  5. Kontaktpflege mit Vereinsführung, Spielern und Fans, die dem Verein nicht angehören.
  6. Unterstützung des Vereins durch Übernahme ehrenamtlicher Aufgaben, soweit dies vom Gesamtverein Berliner Tennis Club Borussia e.V. gewünscht und der Abteilung möglich ist. Hierzu zählt beispielsweise die Erstellung des Stadionprogramms und die Mitarbeit beim Rahmenprogramm von Meisterschaftsspielen.
  7. Aktivitäten, die der Darstellung des Vereins in der Öffentlichkeit dienen und geeignet sind, sein Ansehen zu erhöhen. Hierzu gehört beispielsweise die Erstellung und Verbreitung von Plakaten und Flyern, die Aufnahme und Pflege freundschaftlicher Kontakte zu Fans anderer Vereine. Unter Bezugnahme auf den Antidiskriminierungsparagraphen in der Satzung des Berliner Tennis Club Borussia e.V. zählt hierzu auch die Teilnahme an Aktivitäten im Sinne von Antirassismus und Völkerverständigung.
  8. Die Abteilung und deren Mitglieder verpflichten sich, so kostengünstig wie möglich die Abteilungsarbeit zu gestalten, damit unter Bezugnahme auf Punkt II Nr. 9 der Richtlinien ein möglichst hoher Betrag an Mitgliedsbeiträgen an den Gesamtverein abgeführt werden kann.

Du hast Ideen, kannst helfen oder willst noch mehr über die Abteilung Fans erfahren? Dann einfach eine E-Mail an tbaf@tebe.de!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren