Rückrundenauftakt in Spandau

SC Staaken - Tennis Borussia Berlin

Nicht nur das Wetter erwacht allmählich aus dem Winterschlaf, auch die Oberliga-Nord bereitet sich auf den ersten Spieltag nach der Meisterschaftspause vor. Während einige Teams um jeden Punkt kämpfen, um aus dem Tabellenkeller herauszukommen geht es auf den vorderen Plätzen spannend wie nie zuvor zu.

Die Lichtenberger, die auf Platz 1 überwinterten, müssen sich am Samstag zu Hause gegen die TSG Neustrelitz beweisen. Bei lediglich einem einzigen Zähler Vorsprung auf unsere Borussia ist nicht viel Raum für Patzer. Bereits ein Unentschieden der 47er könnte den erhofften Wechsel an der Tabellenspitze bedeuten. Prämisse hierfür ist allerdings, dass sich auch unsere Elf am Wochenende keinen groben Schnitzer leisten darf.

Mit dem SC Staaken steht für unsere Veilchen zudem ein unangenehmer Gegner auf dem Programm. Im Hinspiel vereitelten die Randberliner einen optimalen Saisonstart für TeBe und holten im Mommsenstadion ein durchaus verdientes 2:2-Unentschieden heraus. Für die Spandauer ging der Ernst des Lebens sogar schon am vergangenen Sonntag los. Die Blau-Weißen aus der Gartenstadt am Rande Berlins mussten nach Stendal zum Nachholspiel der Hinserie reisen, welches aufgrund schlechter Wetterbedingungen bisher ausfallen musste. Dabei hatten sich die Staakener sicherlich einen anderen Ausgang dieser Partie gewünscht. Mit einer 1:0-Niederlage gegen den 1. FC Lok Stendal stärkte der SCS seinen unmittelbaren Konkurrenten, der auf einem Abstiegsplatz - nun punktgleich mit Staaken - ebenfalls um jeden Zähler fightet.

Dies macht den Aufsteiger der Saison 2016/2017 allerdings umso gefährlicher, zumal der Kunstrasenplatz in Staaken mit seiner überschaubaren Größe schon einige namhafte Teams vor große Probleme gestellt hat. Auch in der vergangenen Saison triumphierten die Blau-Weißen am letzten Spieltag im Sportpark Staaken gegen unsere Lila-Weißen, die sich im Juni vergangenen Jahres mit 0:2 geschlagen geben mussten. Dieses Mal soll es anders werden. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung ist das Team um Trainer Dennis Kutrieb heiß auf den Beginn der Rückrunde und will mit 3 Punkten optimal in die Rückrunde starten.

Die Partie wird am kommenden Sonntag, den 24.02.2019 um 13:00 Uhr im Sportpark Staaken, Eichholzbahn 116, 13591 Berlin ausgetragen.
Wir sehen uns in Spandau. Forza TeBe!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren