Souveräner Sieg beim ersten Heimspiel

Tennis Borussia Berlin setzt sich im ersten Heimspiel nach der Winterpause gegen den 1. FC Lok Stendal mit 4:0 (1:0) durch und sichert sich damit drei wichtige Punkte im Aufstiegskampf. TeBe blieb über die volle Distanz die spielbestimmende Mannschaft und ließ beim 18. Spieltag nichts anbrennen.

Das Kutrieb Team zeigte von Anfang an seine spielerische Qualität und konnte mit der 1:0 Führung von Rifat Gelici vor der Halbzeitpause die Weichen auf Sieg stellen. Nach dem Seitenwechsel waren die Treffer von Thiago und Turhan nur die logische Konsequenz einer Überlegenheit der Lila-Weißen. Zu keiner Zeit hatte man das Gefühl, die Borussen könnten das Zepter aus der Hand geben. Das 4:0 für unsere Veilchen resultierte aus einem Eigentor der Gäste und markiert den Endstand der Oberliga-Begegnung des 18. Spieltags.

Die nächste Begegnungen unserer Borussia findet am 08.03. auswärts beim Greifswalder FC statt.

Forza TeBe!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren