Den Start verschlafen

SV Babelsberg 03 - Tennis Borussia Berlin

Bei ungemütlichem Wetter stand für unsere Veilchen heute ein echter Härtetest in Babelsberg auf dem Programm. Dabei war unsere junge Mannschaft noch gar nicht richtig auf dem Feld, da stand es auch schon 0:2 durch zwei individuelle Fehler unserer Hintermannschaft in der 1. und 10. Spielminute.

Die folgenden 20 Minuten der Partie nutzte unsere Borussia, um besser ins Spiel zu finden. Von diesem Zeitpunkt an nahmen sie das Heft in die Hand und absolvierten ein tolles Spiel gegen stark agierende Gastgeber. Bis zum längst überfälligen Anschlusstreffer mussten die lila-weißen Anhänger trotzdem noch bis zur 64. Minute warten, ehe Thiago den ersten Tennis-Treffer markierte.
Danach nahm Trainer Dennis Kutrieb Veränderungen auf diversen Positionen vor mit der Folge eines offenen Schlagabtauschs. Durch einen Konter geriet TeBe abermals in einen 2-Tore-Rückstand, bevor Nico Matt vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit noch einmal zum 3:2-Endstand verkürzen konnte.

Trainer Dennis Kutrieb war zufrieden über diesen gelungenen Test, bei dem sich der gesamte lila-weiße Kader empfehlen konnte.

Weiter geht es am Donnerstag im Pokalspiel gegen Fortuna Biesdorf, bei dem die Mannschaft alles für den Einzug ins Halbfinale geben möchte, bevor es dann ins Trainingslager nach Side (Türkei) geht.

Forza TeBe!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren