Divine Imasuen im Krankenhaus

Beim Hallenturnier am Samstag in Schwerin wurde unser Torwart der U19 Divine Imasuen schwer am Auge verletzt.

Nachdem er einen Tritt ins Auge bekommen hat, brach die Mannschaft das Turnier ab und der junge Keeper wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, wo er noch in der Nacht zu Sonntag ein erstes Mal operiert wurde. Sein Zustand ist immer noch kritisch und er muss eventuell um sein Augenlicht auf einem Auge fürchten.

Tennis Borussia Berlin ist gedanklich bei dem Jungen und seinen Angehörigen und wünscht Divine eine schnelle Genesung ohne Folgen.

Dadurch, dass Ertugrul Aktas aktuell neben Bjarne Rogall auch noch im Kader der 1. Herren fest mit eingeplant ist, ergibt sich somit eine ungewollte Keeper-Vakanz im U19-Team, die vom Trainerteam schnellstmöglich beseitigt werden möchte.

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren