Mit Murat Turhan in die Rückrunde

Der 31-jährige Mittelstürmer war heute in der Geschäftsstelle und hat seinen Wechsel vom FSV Optik Rathenow zu Tennis Borussia Berlin perfekt gemacht. Murat war dort seit 2014 und spielte davor u.a. für den SC Wiedenbrück, FC Schalke 04 II und den 1. FC Union Berlin II.

Der Knipser mit türkischen Wurzeln, der auch in seinen jungen Jahren für die türkische U21 gekickt und alleine für Optik Rathenow 138 Tore geschossen hat, wird pünktlich zur Rückserie im lila-weißen Trikot auflaufen.

Murat selbst ist heiß darauf, mit den Veilchen im Aufstiegskampf mitmischen zu dürfen und freut sich auf eine spannende 2. Saisonhälfte in der Oberliga-Nord. Er denkt, dass Tennis Borussia ein Verein mit einer super Vergangenheit und Tradition ist und möchte helfen, maximalen Erfolg zu erzielen. Murat Turhan ist in der Mannschaft kein Unbekannter und freut sich auf das Stadion und die Fans.

"Wenn alle gemeinsam als Team an einem Strang ziehen, bin ich mir sicher, werden wir unser gestecktes Ziel, Aufstieg in die Regionalliga und das bestmögliche Abschneiden im Pokal, erreichen", so der Neuzugang.

Forza TeBe!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren