TeBe unterliegt drittem Regionalligisten

Mit dem TSV Havelse stand für unsere 1. Herren im Trainingslager in der Türkei die dritte große Bewährungsprobe und damit ein weiterer Regionalligist an. Leider zogen unsere Veilchen auch bei dieser Begegnung den Kürzeren und unterlagen mit 2:3 (0:0).

Trotzdem die Lila-Weißen klar die spielbestimmende Mannschaft war und der Regionalligist vor allem in der ersten Halbzeit in der eigenen Hälfte regelrecht "eingeschnürt" wurde, wollte leider kein Tor fallen. Die Mannschaften trennten sich somit folgerichtig torlos zur Halbzeit.

In Durchgang zwei konnte der Gegner durch einen haarsträubenden Fehler mit 1:0 (48. Minute) vorlegen, kurz bevor es nach einer Standard-Situation plötzlich 2:0 (59. Minute) hieß. 15 Minuten lang konnten die Borussen den Druck wieder erhöhen und verkürzten somit verdient auf 2:1 durch einen Strafstoß. Leider kam die nächste Unachtsamkeit prompt, und leitete unerfreulicherweise das 3:1 für den TSV ein (76. Minute).

Der Lichtblick des Tages war dann ein fantastisches Freistoßtor von Thiago zum 3:2-Endstand zehn Minuten vor Ende der regulären Spielzeit, welches eindrucksvoll in der oberen linken Ecke untergebracht wurde - einfach Weltklasse.

TeBe:
Rogall, Aydin (Konrad), Franke, Kahraman (Sennur), Matt, Göwecke, May Mecha (Etike), Gelici (Günes), Schmunck (Steinpilz), Gurklys (Sentürk), Rockenbach

Forza TeBe!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren