TeBe verpasst Chance auf Tabellenführung

Greifswalder FC - Tennis Borussia Berlin

Mit einem Sieg heute gegen den Tabellendritten hätten die Veilchen zumindest vorübergehend die Oberliga-Tabelle anführen können, denn die Lichtenberger empfangen erst morgen den Brandenburger SC Süd 05 zu ihrem nächsten Heimspiel - doch es sollte nicht sein.

Der Gastgeber aus Greifswald zeigte sich heute kämpferisch und rang unserer Borussia durch ein 2:1 (1:1) drei wichtige Punkte ab. Damit verpasst TeBe die Möglichkeit, den Patzer der Lichtenberger vom letzten Spieltag zu bestrafen.
Insgesamt zeigten sich die Lila-Weißen spielerisch stark gegen eine kompakt auftretende Gastgeber-Mannschaft, die sich eher auf das Kontern beschränken wollte. Über weite Strecken behielt Tennis das Zepter in der Hand und kontrollierte den Ball im Mittelfeld, doch kam zu selten in das letzte Drittel für klare Chancen. Daher verwunderte es nicht, das Kahraman die TeBe-Führung erst nach einer Ecke (34') gelang. Die Antwort des FC folgte allerdings prompt. Knapp fünf Minuten später glich der Hausherr zum 1:1 aus, kurz bevor sich die Teams zum Halbzeittee verabschiedeten.

Auch im zweiten Durchgang blieb Lila-Weiß spielbestimmend, ohne sich jedoch zwingende Möglichkeiten erspielen zu können. Die Greifswalder auf der anderen Seite trauten sich zwar jetzt häufiger in die Box unserer Borussia, doch wirklich gefährlich wurde es meist nur nach ruhenden Bällen. Auch der Siegtreffer der Gastgeber zum 2:1-Endstand fiel nach einer Ecke in der 75. Minute.
Der Schiedsrichter pfiff die Partie pünktlich gegen 21:47 Uhr ab.

Jetzt heißt es, die Köpfe nicht herunterhängen zu lassen, sondern auf die nächste Begegnung zu schauen. Diese bestreitet Tennis Borussia Berlin am 17.03. auswärts gegen den FC Strausberg.

Forza TeBe!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren