TeBe trauert um Safet Halibegovic

Mit großer Bestürzung haben wir von dem Tod unseres Mitglieds Safet Halibegovic, besser bekannt als Brazzo, erfahren. Der Tod kam für alle unvorbereitet, für Freunde und die Familie, der wir hiermit auch unser Beileid und Mitgefühl aussprechen möchten.

Brazzo hatte lila Blut in den Adern, er kam mit seinem Sohn Benny schon in der F-Jugend zu Tennis Borussia und seitdem war er immer der Betreuer der Mannschaft, in der Benny spielte. Aber er war nicht nur ein Betreuer. Er hatte unwahrscheinlich viele Kontakte, ob zu Spielern, Verbänden oder Schiedsrichtern und er hat immer ausgeholfen, wo er nur konnte. Auch als er im letzten Jahr schweren Herzens Tebe verlassen hatte, da Benny eine neue Herausforderung angenommen hatte, war er immer für uns da.
Mit Brazzo, der viel zu früh von uns gehen musste, verlieren wir nicht nur einen guten Freund und Helfer, sondern auch einen, der mit Leib und Seele ein Lila-Weißer war.
Lieber Brazzo, Ruhe in Frieden.

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren