Shop Geschichten Crunch Fit tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

News

Timeline Photos

Verein · Mittwoch · 14.06.2017

Tennis Borussia trauert um Dieter Buchholz

Mit großer Trauer müssen wir von unserem langjährigen Mitglied Dieter Buchholz Abschied nehmen. Die Beisetzung erfolgte bereits im engsten Familienkreis auf dem Friedhof Lichterfelde. Besonders tragisch ist, dass auch die Ehefrau nur wenige Tage vorher verstorben ist. Dieter Buchholz verstarb am 25.04.2017 im Alter von 80 Jahren.

Im Alter von 13 Jahren wurde der kleine Dieter Mitglied bei Tennis Borussia Berlin und spielte fortan im Nachwuchsbereich des Vereins, ehe er sich in den 60er Jahren aktiv der damaligen Basketballabteilung unseres Vereins widmete. Weiterhin besuchte er in dieser Zeit mit seinem Vater die Spiele der ersten Mannschaft.

Im späteren Verlauf hat er sich auch in anderen Positionen für die Tennis Borussia verdient gemacht, so war er u.a. über viele Jahre Pressesprecher von Tennis Borussia, mehrjähriges Mitglied des Ältestenrates und für viele Jahre der Archivar des Vereins. Die von ihm gesammelten Dokumente hat er bereits vor geraumer Zeit dem Verein zur Verfügung gestellt.

Wie wenig andere, war Dieter das Bindeglied zwischen Tennis Borussen der ersten Jahrzehnte der Vereinsgeschichte und der jüngsten Fans und Mitglieder der Veilchen. Ihm ist es zu verdanken, dass Tennis Borussia auch nach dem Zweiten Weltkrieg in Kontakt zu so verdienten Vereinsmitgliedern wie Walter Goldfeld (nach der Emigration: Walter Gore) oder dem Deutschen Boxmeister im Mittelgewicht und im Halbschwergewicht von 1932 und 1933, Erich Seelig, stand. Dieter konnte meisterhaft über die Vereinsgeschichte Auskunft geben. Unvergessen seine Anekdoten, wie er als Junge, Wolfgang Neuss beim Skatspielen schmulen half.

Dieter Buchholz, der beruflich jahrelanger Leiter der Personalabteilung bei der AOK war, hat für seine lange Vereinstreue und das große Engagement in und für den Verein anlässlich der 100-Jahr-Feier die goldene Ehrennadel überreicht bekommen.

Lieber Dieter, es ist nunmehr an uns, Dir im Namen des Vereins Tennis Borussia Berlin die letzte Ehre zu erweisen. Unser Beileid gilt Deinen Angehörigen.