Ansgar Brinkmann geht

Nicht zu Unrecht nannte man Ansgar Brinkmann während seiner aktiven Zeit mit 59 Erst- und 316 Zweitligaspielen auch den „weißen Brasilianer“. TeBe-Fans, die seine Spiele im Borussentrikot während der Jahre 1999/2000 erlebt haben, werden sicher immer noch mit Freude an Ballbeherrschung und Trickreichtum des Spielers zurückdenken – vielleicht auch an die oft wilden Eskapaden des inzwischen 39-Jährigen, der es mit sportlichen Sekundärtugenden wie Disziplin und Abstinenz nicht immer so genau nahm. Nun hängt Ansgar Brinkmann die Fußballstiefel an den Nagel und gibt seinen Ausstand mit einem Abschiedsspiel am 27. März (19.30 Uhr) in Bielefeld.

Als Teamkameraden hat er sich unter anderem Fredi Bobic, Bernd Schneider, Jürgen Klopp, Thomas Berthold, Sergej Barbarez, Uwe Bein, Mario Basler, Thomas Häßler, Andreas Möller, Ex-Box-Weltmeister Dariusz Michalczewski sowie Ex-Handballer Stefan Kretzschmar geladen.

Machs gut, Ansgar, Berlin wird Dich nicht vergessen!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@instagram tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren