Schule und TeBe

Kooperation mit dem Gottfried-Keller-Gymnasium

Die Kooperation mit dem Gottfried-Keller-Gymnasium ist Teil des Ausbildungskonzeptes von TeBe. Das oberste Ziel der Partnerschaft ist es, ausgesuchten Talenten eine bestmögliche sportliche und schulische Förderung zukommen zu lassen. Als Fußballerinnen und Fußballer sollen sie möglichst das höchste Niveau erreichen, gleichzeitig als junge Persönlichkeiten durch eine fundierte schulischberufliche Ausbildung chancenreiche Lebensperspektiven erhalten.

Zur Umsetzung dieser Ziele wird eine fußballorientiere Klasse gebildet, die aus maximal 15 Schülern und 15 Schülerinnen besteht. Während einer Schulwoche finden am Vormittag fünf Trainingsstunden statt – eine Stunde im athletischen Bereich sowie vier Stunden im individualtechnischen und –taktischen Bereich. Das Training wird von lizenzierten Trainern von TeBe durchgeführt. Als Trainingsplätze stehen unterschiedliche Hallen, ein moderner Kunstrasenplatz, sowie ein Kraftraum zur Verfügung.

Sichtungstrainings für die neuen siebten Klassen finden in der Regel im Herbst vor dem jeweiligen neuen Schuljahr statt. Trainingsort ist jeweils die Hans-Rosenthal-Sportanlage (Kühler Weg 12, 14055 Berlin). Eine vorherige Anmeldung für die Sichtung ist zwingend erforderlich. Bitte fülle dazu das nachfolgende Bewerbungsformular aus.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Bewerbung zur Schulsichtung

Bitte geben Sie Ihre Kontakt-E-Mailadresse der/des Erziehungsberechtigten an und klicken auf "Weiter". Sie erhalten von uns anschließend eine E-Mail mit dem Link zum Bewerbungsformular.

E-Mailadresse  

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@instagram tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren