Ungefährdet in die nächste Pokalrunde

Nicht spektakulär, aber souverän: Mit einem 2:0-Sieg gegen den Berlin-Ligisten TuS Makkabi ist unser Regionalliga-Team am Mittwoch in die dritte Runde des AOK-Landespokals eingezogen. Beim Auswärtsspiel im heimischen Mommsenstadion brachten Siakam (4. Spielminute) und Junge-Abiol (9. Minute) die Lila-Weißen schnell in Führung. Der Rest der Partie verlief weitestgehend ereignisarm. Erst in der Nachspielzeit hatte Makkabi die große Chance zum Anschlusstreffer per Elfmeter. Der Schuss ging aber weit über das TeBe-Tor, das diesmal von Karl Albers gehütet wurde.

In der nächsten Runde wartet jetzt eine schwierige Aufgabe: Im Duell der Regionalligisten kommt der Berliner AK ins Mommsenstadion. Anstoß ist voraussichtlich am Sonntag, den 10. Oktober, um 14 Uhr.

TuS Makkabi Berlin – Tennis Borussia  0:2 (0:2)
AOK-Landespokal 2021/22 · 2. Hauptrunde
Anpfiff: Mittwoch · 29.09.2021 · 19:00 Uhr
Spielort: Mommsenstadion
Schiedsrichter: Sven Schröder (VfB Hermsdorf)
Aufstellung TeBe: Albers - Mema, Bilbija (78. Montcheu), Samardzic (46. Önal), Sakran - Wagner (70. Tloczynski), Oschmann, Gladrow - Junge-Abiol (86. Yilmaz), Huke (70. Czosnyka), Siakam
Aufstellung Gegner: Samake - Pingani, Priwalow, Soltan (83. Jalloh), Lenz, Körber (78. Conteh), Gerlach, Voahariniaina, Zagaevschii, Cheung (51. Kupfer), Bruck
Tor(e): 0:1 (4.) Siakam, 0:2 (9.) Junge-Abiol
Zuschauer*innen: 203
Bes. Vorkommnisse: Gerlach verschießt Strafstoß (90.+3)

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@instagram tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren