Hygieneregeln im Mommsenstadion - Heimspiel gegen Chemie Leipzig

Unsere Heimspiele werden in dieser Saison anders ablaufen als gewohnt. Es gelten mehrere Regeln zum Infektionsschutz – zum einen wegen behördlicher Anordnungen und zum anderen, weil wir wollen, dass sich niemand im Mommsenstadion vor einer Corona-Infektion fürchten muss. Unser detailliertes Hygienekonzept liegt den Behörden vor. Die für euch relevantesten Änderungen und Regeln haben wir im Folgenden zusammengefasst:

  • Die allgemeinen Hygieneregeln sind auch im Mommsenstadion Pflicht: Bitte haltet mindestens 1,50 Meter Abstand zueinander, begrüßt euch nicht per Handschlag, niest und hustet in die Armbeuge.
  • Am Einlass, den Toiletten und den Verkaufsständen steht Desinfektionsmittel bereit. Nutzt es bitte.
  • Bitte bringt eine Mund-Nasen-Bedeckung mit. Getragen werden muss sie beim Betreten und Verlassen des Stadions, auf allen weiteren Wegen im Stadion, in Warteschlangen, in den Toiletten und auf dem überdachten Bereich der Haupttribüne.
  • Am Boden sind Laufwege und Sicherheitsabstände markiert. Bitte haltet euch daran.
  • Singen und Rufen gehört eigentlich zum Fußball dazu. Trotzdem müssen wir vorerst darauf verzichten – das schreibt allein schon die derzeit gültige Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats vor. Wir sind gespannt, welche Formen des Supports euch stattdessen einfallen.

Bitte geht auch über diese Regeln hinaus rücksichtsvoll miteinander um und befolgt die Anweisungen unserer Ordner*innen und Ehrenamtlichen, denen die ungewohnte Situation noch mehr abverlangt als uns allen.

Um im Fall der Fälle die Nachverfolgung von Infektionsketten zu gewährleisten, sind wir außerdem dazu verpflichtet, eure Kontaktdaten zu erfassen. Im Vorverkauf gab es deshalb neben unseren Dauerkarten nur personalisierte Tagestickets zu kaufen. Sowohl Dauerkarten als auch Tagestickets müssen wir am Einlass mit einem Lichtbilddokument abgleichen, das wir euch bitten bereitzuhalten.

Solltet ihr am Samstag verhindert sein, muss euer Platz aber nicht leer bleiben. Alle Karten können bei Bedarf übertragen werden. In diesem Fall benötigen wir die Kontaktdaten der Person, die euer Ticket bekommt, und halten zur Dokumentation am Einlass kleine Formulare bereit. Ihr könnt uns dabei helfen, Wartezeiten zu reduzieren, indem ihr eure Daten schon vorher auf einen Zettel schreibt und ihn am Einlass nur noch bei uns abgebt. Gemäß der aktuellen Infektionsschutzverordnung benötigen wir euren Vor- und Zunamen, eure Telefonnummer sowie eure Anschrift oder E-Mail-Adresse. Selbstverständlich könnt ihr darauf vertrauen, dass wir eure Daten mit der nötigen Sorgfalt behandeln, ausschließlich und nur falls nötig an Gesundheitsbehörden weitergeben und vier Wochen nach dem Spiel wieder löschen.

Das Mommsenstadion öffnet am Samstag bereits um 12.00 Uhr. Wir hoffen dadurch Schlangen am Einlass vermeiden zu können und freuen uns über alle, die sich etwas zeitiger als üblich bei uns einfinden. Für alle Inhaber*innen von Tageskarten wird der Gästeeingang geöffnet sein, Dauerkartenbesitzer*innen, geladene Gäste und Vertreter*innen der Presse bitten wir, wie gewohnt den Heimeingang zu nutzen. Selbstverständlich sind alle Stadionbereiche von beiden Eingängen aus zugänglich.

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren