Alle zufrieden: Grunewald-Derby endet unentschieden

Die Trainer waren am Freitagabend nach Abpfiff zufrieden. „Unterm Strich war es ein leistungsgerechtes Unentschieden. Ein 2:2 wäre auch okay gewesen“, sagte Babelsbergs Jörg Buder. „Wir haben uns fokussiert verhalten und auf dem Platz viele Dinge gut rausgespielt“, sagte TeBe-Trainer Markus Zschiesche. Vor 1548 Zuschauer*innen im Mommsenstadion hatten sich die Teams zuvor mit 0:0 getrennt. Durch das Remis sind die Lila-Weißen im Jahr 2022 weiterhin ungeschlagen.

Beide Teams mussten ersatzgeschwächt ins Spiel gehen. Bei TeBe fehlten unter anderem Siakam, Huke und Oschmann; mit Tloczynski und Travassos liefen stattdessen Nachwuchskräfte von Beginn an auf. Bei Babelsberg 03 fehlte unter anderem Top-Stürmer Daniel Frahn und schon in der ersten Szene des Spiels verloren die Gäste auch noch Abwehr-Routinier Marc Hoffmann: In einem Zweikampf fiel der Verteidiger unglücklich und brach sich dabei die Hand.

Trotz der Ausfälle zeigten sich beide Mannschaften so engagiert wie diszipliniert – wenn auch über weite Strecken mit wenig Durchschlagkraft nach vorne. Vor allem TeBe hatte in der ersten Hälfte im Angriff des Öfteren Probleme mit dem letzten Pass. Der Führung näher waren die Babelsberger, die kurz vor dem Pausenpfiff beinahe die Führung erzielt hätten: Einen Flugkopfball von Zille parierte TeBe-Keeper Fikisi. Auch den gefährlichen Nachschuss konnte er parieren.

In der zweiten Hälfte waren die Lila-Weißen dann näher am 1:0. Die größte Chance des Spiels hatte Travassos, der nach Vorlage von Montcheu aus kurzer Distanz den Pfosten traf. Auf der Gegenseite kam aber auch Babelsberg mit Kastrati noch mal gefährlich vor das TeBe-Tor. Nach einem steilen Pass auf ihn klärte abermals Fiksi im Eins gegen Eins.

In der Tabelle steht Tennis Borussia nun auf Platz 9, nur eine Position hinter den Babelsbergern, die allerdings schon zwei Spiele mehr absolviert haben. Weiter geht es in der Liga schon am Mittwoch. Dann kommt zum Nachholspiel der FC Eilenburg ins Mommsenstadion. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Tennis Borussia – SV Babelsberg 03  0:0
Regionalliga 2021/22 · 30. Spieltag
Anpfiff: Freitag · 18.03.2022 · 19:00 Uhr
Spielort: Mommsenstadion, Waldschulallee 34, 14055 Berlin
Schiedsrichter: Stefan Herde (Dresdner SC)
Aufstellung TeBe: Fikisi - Samardzic, Bilbija, Mvondo, Mema - Cakmak, Tloczynski (76. Wagner), Gladrow - Junge-Abiol, Travassos (90.+2 Stahl), Montcheu
Aufstellung Gegner: Flügel - Sietan, Lela, Hoffmann (4. Joycik), Wegener - Nikol (60. Biehl), Schmidt, Danko, Kastrati - Rausch, Zille (60. Pilger)
Zuschauer*innen: 1548
Gelbe Karte(n): Bilbija - Wegener, Sietan

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@instagram tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren