Achtung, verschoben: 50 Jahre »Frauenfußball« bei TeBe

Extrem besorgt um den Verlust von »Schicklichkeit und Anstand« zeigte sich der DFB zwischen 1955 und 1970 in seinem Verbot des »Frauenfußballs«. Angesichts dieser Zustände wuchs auch bei Tennis Borussia der Unmut vieler Frauen. So betraten im November 1969 einige Pionierinnen kurzerhand den Platz am Mommsenstadion und legten damit den Grundstein für eine Frauenabteilung, die bald zu den erfolgreichsten Deutschlands zählen sollte. Fünfzig Jahre später möchten wir zum 118. TeBe-Geburtstag mit ehemaligen Spielerinnen zurückblicken und über den Status quo im Verein sowie im Verband sprechen. Auf dem Podium begrüßen wir:

Barbara »Charly« Streuffert
Spielerin der ersten Stunde und langjährige
Trainerin des Frauenteams von Tennis Borussia

Mirjana Kovacev
ehemalige TeBe-Spielerin und erste Trainerin
eines Männerteams in der Berliner Landesliga

Chantal Hoppe
ehemalige TeBe-Bundesligaspielerin und von
2013 bis 2017 Leiterin der TeBe-Mädchenabteilung

Petra Landers
ehemalige Spielerin der SSG 09 Bergisch Gladbach
und Teilnehmerin der inoffiziellen WM 1981 in Taiwan

Wir bedanken uns bei der DFB-Kulturstiftung für die Unterstützung der Veranstaltung.
COME ON, You Eichkamp Girls!


Achtung, verschoben: 50 Jahre »Frauenfußball« bei TeBe

Freitag, 9. April 2021 19:00 Uhr

Musik & Frieden

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren