AOK-Landespokal: Souverän in die 2. Runde

In der 1. Hauptrunde des AOK-Landespokals konnte TeBe die Erwartungen erfüllen: Gegen den BSV Oranke setzte sich unser Team am Samstag Abend mit 8:0 durch. 280 Zuschauer*innen sahen unter Flutlicht eine faire Partie gegen den Bezirksligisten aus Alt-Hohenschönhausen.

Bester Torschütze für die Lila-Weißen war Angreifer Marko Perkovic mit drei Toren in der 30., 52. und 55. Minute. Tim Oschmann (15. und 50. Minute) und Rifat Gelici (67. und 81. Minute) erzielten jeweils einen Doppelpack. Talha Sennur sorgte in der 90. Minute per Elfmeter für den 8:0-Endstand. Ein noch höheres Ergebnis verhinderte vor allem der glänzend aufgelegte Gäste-Torwart Nico Behrends, der für seine Leistung bei seiner Auswechslung kurz vor Schluss von allen Seiten Applaus erhielt.

Weniger Erfolg als die 1. Herren hatte am Samstag unsere U23, die mit einem 0:1 beim SCC Südwest II aus dem Pokal ausschied. In der Landesliga muss die Mannschaft erst am 4. Oktober wieder antreten, Gegner ist dann die 2. Mannschaft des SFC Stern 1900. Unser Regionalliga-Team tritt am kommenden Samstag in Auerbach an, das nächste Heimspiel findet am Mittwoch, den 23. September, gegen Halberstadt statt.

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren