Klarer Sieg zum Abschluss der Hinrunde

Im Moment läuft es einfach: Zum Abschluss der Hinrunde holten unsere Lila-Weißen am Sonntag gegen den VfB Auerbach den nächsten Sieg – den neunten in dieser Saison, den fünften aus den letzten sieben Spielen. Beim Geisterspiel im Vogtland war TeBe von Beginn an überlegen, der 4:0-Sieg (eine Video-Zusammenfassung gibt es beim MDR) war auch in der Höhe verdient. Während unser Team durch die drei Punkte auf den neunten Tabellenplatz springt, beenden die Gastgeber die Hinserie leider als Schlusslicht.

Auf teilweise schneebedecktem Platz ging TeBe schon in der 9. Spielminute in Führung. Eine Ecke von Gladrow wurde zwar zunächst abgewehrt, nach der zweiten Hereingabe stand Montcheu aber ungedeckt am kurzen Pfosten und verwandelte von dort zum 1:0. Auerbach war in der Folge zwar bemüht im Spiel nach vorne, die TeBe-Defensive stand aber über weite Strecken stabil. Noch am gefährlichsten tauchte der VfB nach einer knappen halben Stunde vor dem TeBe-Tor auf: Zweimal in Folge kam Fragkos zum Schuss, erst Mema und dann Torhüter Albers konnten den Ball allerdings abblocken.

In der 59. Minute erhöhten die Lila-Weißen auf 2:0: Eine Freistoßflanke von Gladrow gab Stahl per Kopf weiter auf Junge-Abiol, der am kurzen Pfosten stand und von dort Abwehrspieler und Torwart überwinden konnte. Ab jetzt riskierte Auerbach nach vorne mehr, wodurch sich unserem Team Gelegenheiten zum Kontern boten. In der 67. Minute eroberte Montcheu den Ball in der eigenen Hälfte, sprintete über den halben Platz zum Auerbacher Strafraum und legte dort auf Junge-Abiol ab, der von halbrechts erneut einnetzte. Zehn Minuten vor Schluss sorgte schließlich der eingewechselte Siakam für den Endstand, erneut nach einem Konter und nach passgenauer Vorlage von Gladrow.

Auf Tabellenpatz 15, den potentiellen ersten Absiegsplatz, hat TeBe nun schon elf Punkte Vorsprung. Die Ausgangssituation für die zweite Halbserie, die schon am kommenden Wochenende beginnt, könnte also kaum besser sein. Gegner zum Rückrundenauftakt ist der Chemnitzer FC, Anpfiff im Mommsenstadion ist am Sonntag um 13 Uhr.

VfB Auerbach – Tennis Borussia  0:4 (0:1)
Regionalliga 2021/22 · 19. Spieltag
Anpfiff: Sonntag · 28.11.2021 · 13:00 Uhr
Spielort: VfB Stadion, Ziegeleiweg 20, 08209 Auerbach/Vogtl.
Schiedsrichter: Matthias Lämmchen (ZFC Meuselwitz)
Aufstellung TeBe: Albers - Mema, Stahl, Mvondo, Sakran (74. Siakam) - Cakmak (74. Pasagic), Oschmann, Gladrow - Junge-Abiol (84. Mattmüller), Huke (84. Czosnyka), Montcheu (74. Wagner),
Aufstellung Gegner: Schlosser - Kubitz (68. Bochmann), Giaouplari (89. M. Seidel), Müller, Weiß, Sieber - Brejcha, Lovric (68. Almansori), Fragkos, Osse (60. L. Seidel) - Zimmermann
Tor(e): 0:1 (9.) Montcheu, 0:2 (59.) Junge-Abiol, 0:3 (67.) Junge-Abiol, 0:4 (79.) Siakam
Zuschauer*innen: keine

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@instagram tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren