Tabellenführung ausgebaut

Futsal: Eintracht Südring - TeBe 3:6 (0:3)

Am 7. Spieltag der BFV/FU-Futsal-Landesliga fuhren die Lila-Weißen zum BSC Eintracht/Südring. In den letzten beiden Partien unterlagen sie den Südringern. Doch nun hat sich das harte Training dreimal wöchentlich mehr als bezahlt gemacht.

Es war das Spiel des Tages an der Place Moliere mit rund 50 Zuschauern. Der Tabellenerste und der Tabellenzweite trafen aufeinander. Keiner von beiden Teams gönnte dem anderen was, somit ging das Spiel von Anfang an sehr aggressiv los. Doch TeBe dominierte das Spiel von der ersten Minute an. In der 8. Minute spielte Davut Tüzen die gegnerische Abwehr schwindlig und passte einen grandiosen Pass in die Spitze zu Albert Hiseni, der mit einem Kracher zum 1:0 verwandelte. An der Defensive von TeBe kam an diesem Tag so schnell keiner vorbei. Davut Tüzen und Haçi Çapar machten hinten absolut dicht. Es folgten in der 19. und 20. Minute zwei weitere Tore von Hiseni und Çapar. Halbzeitstand 0:3.

Die zweite Hälfte fing für die Lila-Weißen nicht so rosig an. Mehrere Patzer von Mecherfi brachten die Südringer zum 1:3 und 2:3 Anschluss. Aber TeBe drehte wieder auf und schoss mit drei weiteren Treffen die Gegner vom Spielfeld.

Spieler des Tages: Davut Tüzen.

Tore für TeBe: Haçi Çapar, Albert Hiseni, Samet Tüzen (je 2).

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube tebe newsfeed

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren