TennisTalk am Freitag: Kein Platz für Diskriminierung?

Im ersten TennisTalk hat uns Jörg Pochert vor zwei Wochen Einblicke in die internationale Welt des Groundhoppings gegeben. In der nächsten Folge werden wir uns – mit freundlicher Unterstützung von Gesellschaftsspiele e.V. und Quartiermeister – Themen widmen, die sich auch vor unserer eigenen Haustüre abspielen.

TeBe versteht sich als Verein, der sich jeglicher Form von Diskriminierung entgegenstellt. Was bedeutet das aber im Klartext? Im vergangenen Jahr hat der Verein zwei Entscheidungen getroffen, die dieses Bestreben konkretisieren. Im Oktober haben Borussia Dortmund und Tennis Borussia als erste Fußballvereine in Deutschland die Antisemitismus-Definition der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) angenommen. Seitdem sind weitere Clubs dem Beispiel gefolgt. Im November hat TeBe dann entschieden, den Schriftzug “Black Lives Matter” auf den lila-weißen Trikots anzubringen. Die Entscheidung, sich mit mit der Bewegung gegen Rassismus und Polizeigewalt zu solidarisieren, wurde von unseren Spielern mitgetragen. TeBe-Stürmer Nathaniel Amamoo merkte aber bereits bei der Bekanntmachung an: „Es reicht aber nicht aus, einmal kurz zu protestieren. Damit sich etwas verändert, müssen wir da dauerhaft dranbleiben.”

Mit der kommenden Veranstaltung unter dem Motto “Kein Platz für Diskriminierung?” möchten wir einen weiteren Schritt in diesem Prozess gehen. Wir wollen uns am Freitag, dem 5. März, drei Fragen widmen: Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? Was können wir tun?

Zwei Gäste haben wir dafür eingeladen: Hamid Mohseni von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin und Luis Engelhardt, der bei Makkabi Deutschland e.V. das Projekt “Kein Platz für Antisemitismus” leitet.

Die Veranstaltung wird über unsere Facebook-Seite live gestreamt, sodass auch Fragen aus dem Publikum gestellt werden können. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Wir freuen uns aber, wenn uns jeder Zuschauer und jede Zuschauerin mit dem Kauf eines oder vieler Soli-Tickets unterstützt. Mehr Infos finden sich unter tebe.de/10000tebefans.

Wir freuen uns wie immer auf anregende Gespräche!

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren