Unsere Corona-Maßnahmen bei Heimspielen

Liebe Boruss*innen, liebe Gäste,

die Covid-19-Pandemie beherrscht seit Monaten die Nachrichten. Damit wir trotz der Pandemie im Stadion Fußball schauen können, müssen wir leider alle einige Einschränkungen hinnehmen. Unsere Maßnahmen findet Ihr in unserem Hygienekonzept.

Wir haben hier einige Fragen zu den Spieltagen gesammelt, die uns oft gestellt werden.

1. Darf ich überhaupt ins Stadion?

Ja, seit dem 21. August sind Zuschauer*innen wieder erlaubt. Sollten die Infektionszahlen stark ansteigen, kann es aber sein, dass dies wieder ausgesetzt wird. Diese Entscheidung liegt nicht bei uns, sondern beim Berliner Senat.

Bis zum 31. August dürfen sich maximal 1000 Menschen insgesamt (Spieler + Mitarbeiter*innen + Fans) im Stadion aufhalten. Ab September sind theoretisch bis zu 5000 Menschen erlaubt, allerdings müssen die vorgeschriebenen Mindestabstände eingehalten werden. Auf dieser Basis haben wir für das Mommsenstadion eine Kapazität vom 2002 Zuschauer*innen errechnet.

2. Wie komme ich an eine Karte?

Zur Zeit bieten wir pandemiebedingt keine Tageskasse an. Karten könnt Ihr online über unseren Partner tickets.de kaufen. Da unsere Kapazitäten auf der Tribüne begrenzt sind, müsst Ihr beim Kauf angeben, ob Ihr einen Steh- oder Sitzplatz möchtet. Alternativ empfehlen wir eine Dauerkarte.

3. Ich habe eine Dauerkarte, komme ich mit der auf jeden Fall ins Stadion?

Ja, wir reservieren bei jedem Spiel Plätze für Dauerkarten, Ihr kommt also auf jeden Fall rein. Inhaber*innen von Dauerkarten haben immer Zugang zur Tribüne.

4. Ich habe einen Ligaausweis des NOFV / einen Schiedsrichterausweis / Presseausweis

Aufgrund der Kapazitätsbeschränkung hat der NOFV in dieser Saison die Regeln für Arbeitskarten geändert. Inhaber*innen von Karten, die sie normalerweise zum freien Besuch aller Regionalligaspiele berechtigen, müssen sich in der Spielzeit 2020/21 spätestens drei Arbeitstage vor dem entsprechenden Spiel schriftlich (per Email an info@tebe.de) akkreditieren. Bei dieser Akkreditierung muss ein triftiger Grund für den Besuch des Spiels angegeben werden. Dies gilt auch für Pressevertreter*innen.

Für diese Karten wird nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung gestellt. Die Ligaausweise des jeweiligen Gastvereins zählen selbstverständlich nicht in dieses Kontingent.

5. Warum muss ich am Stadioneingang meinen Namen und Kontaktinformationen angeben?

Wir sind verpflichtet, eine Liste mit allen Kontakten aller Anwesenden zu führen, um im Falle eine Covid-19-Infektion eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen. Diese Liste wird ausschließlich zu diesem Zweck geführt und nach vier Wochen gelöscht.

Bei online gekauften Tagestickets fällt dies nur an, wenn Ihr Euer Ticket an jemand anderes weitergegeben habt.

6. Wie regelt Ihr die Einhaltung des Mindestabstands?

Im Stadion gilt eine Wegeregelung, um zu verhindern, dass es zu Staus kommt. Die Laufrichtungen sind auf den Wegen markiert, es gilt Rechtsverkehr. Erklärungen des Wegekonzepts hängen am Spieltag aus.

Die Plätze, sowohl im Steh- wie auch im Sitzbereich, sind markiert. Ihr dürft jeweils dort stehen/sitzen, wo Ihr eine Markierung vorfindet. Die unmarkierten Plätze müssen freigelassen werden.

Wartebereiche (z.B. für die Gastronomiestände oder Toiletten) sind markiert. Auch hier muss der Mindestabstand eingehalten werden. Bitte achtet darauf, beim Warten auf Eure Stadionwurst nicht in die Wege hinein zu stehen!

7. Ihr habt nur Einzelplätze, wir sind aber ein Haushalt / eine Familie, dürfen wir nicht zusammen stehen oder sitzen?

Wir haben Einzelplätze ausgewiesen und möchten Euch bitten, diese auch soweit wie möglich einzuhalten. Familien werden wir natürlich nicht auseinanderreißen. Wir haben nicht vor, Eure Meldeadressen zu kontrollieren. Wenn Ihr als Familie/Haushalt zusammen steht, sorgt bitte dafür, dass um Euch herum der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird!

8. Muss ich im Stadion Mundschutz tragen?

Im Stadion herrscht Mund-Nasenschutz-Pflicht auf allen Wegen, an den Ständen und auf der Sitzplatztribüne. Auf den Stehplätzen darf die Maske abgenommen werden, solange der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird. Die Maske muss Mund UND Nase bedecken. Als Kinnornament ist sie ebenso sinnlos, wie als reiner Mundschutz. Auf der Tribüne muss der Mund-Nasenschutz getragen werden, da durch die Rück- und Seitenwände und das Dach die Luftzirkulation stärker eingeschränkt ist als im Stehbereich.

Wenn Ihr aus medizinischen Gründen keine Maske tragen könnt, aber auch nicht in der Lage seid, das ganze Spiel im Stehen zuzubringen, dürft Ihr auf die Tribüne. Wir bitten Euch in diesem Fall, eine Kopie des entsprechenden Attests mitzubringen und Euch an den Rand der jeweiligen Sitzreihe zu setzen. Bitte habt in diesem Fall Verständnis dafür, wenn Ihr ab und zu darauf angesprochen werdet!

9. Darf ich auf der Tribüne essen, trinken oder rauchen?

Zum Essen und Trinken dürft Ihr auch auf der Tribüne die Maske abnehmen, wir möchten Euch aber bitten, Euch dabei nicht zu viel Zeit zu lassen. Rauchen ist auf der Tribüne zur Zeit verboten.

10. Warum beginnt der Vorverkauf erst so spät?

Zur Zeit herrscht noch eine recht große Unsicherheit darüber, wie sich die Auflagen, die uns gemacht werden, weiter entwickeln. Wir hoffen zwar, dass wir ab September bis zu 2002 Zuschauer*innen zulassen dürfen, aber noch kann der Senat das anders entscheiden. Auch sonst müssen sich die Abläufe erstmal einspielen. Wir hoffen, dass wir möglichst bald die Vorverkaufszeiträume erweitern können.

11. Dürfen wir singen?

Die Coronaverordnung des Senats verbietet zur Zeit (Stand 25. August) noch jegliche „Fan-Gesänge und Sprechchöre“. Auch wenn wir – zumindest im Stehbereich – den Sinn dieser Maßnahme nicht sehen, können wir sie nicht einfach ignorieren. Wir bitten Euch daher, Euch an dieses Verbot zu halten. Auch wenn es weh tut. Sollte sich an dieser Lage etwas ändern, werden wir Euch darüber unterrichten.

12. Ich habe noch eine andere Frage…

Ihr könnt Eure Fragen zum Hygienekonzept und seiner Umsetzung jederzeit an hygiene@tebe.de richten.

Follow TeBe...

tebe@facebook tebe@twitter tebe@flickr tebe@youtube

Partner von TeBe...

Alle Sponsoren